Wie werden die Anträge bewertet und ausgewählt?


Der Zugang wird auf der Grundlage von Anträgen gewährt. Jeder Antrag wird von mindestens zwei unabhängigen Gutachtern bewertet, einem externen Experten auf dem betreffenden Gebiet und einem DPPN-Plattformwissenschaftler, der nicht auf der Plattform arbeitet, auf die sich der Antrag bezieht. Auf der Grundlage der Empfehlungen der Gutachter und der Durchführbarkeit des vorgeschlagenen Projekts (bewertet durch den Plattformbetreiber) werden die Vorschläge nach Rangfolge für den Zugang ausgewählt.

Die Bewertungskriterien für die eingereichten Anträge lauten wie folgt:

  • technische Durchführbarkeit (Hinweis: Bitte setzen Sie sich mit dem Wissenschaftler der Plattform in Verbindung und besprechen Sie die Durchführbarkeit vor der Einreichung des Antrags
  • die Projekte müssen wissenschaftliche Exzellenz aufweisen
  • es werden wissenschaftliche Fortschritte erwartet, die zu Veröffentlichungen führen


Weitere Einzelheiten finden Sie in den ANTRAGSRICHTLINIEN