Was ist nach der Genehmigung des Antrags zu tun?


Jeder Antragsteller wird etwa 6-8 Wochen nach Ablauf der Einreichungsfrist über das Ergebnis seines Antrags informiert.

Wird der Antrag angenommen, besprechen der Nutzer und der Zugangsanbieter direkt über die letzten Einzelheiten der Zugangsimplementierung. Um diesen Schritt zu ermöglichen, setzt sich der Antragsteller mit der Gastinstitution in Verbindung, um das weitere Verfahren für die Organisation und Durchführung des Zugangs zur Infrastruktur, einschließlich Besuchstermine, Reise und Unterkunft zu besprechen.

Ausgewählte Nutzer erhalten volle Unterstützung für die Durchführung der vorgeschlagenen Experimente einschließlich:
- Kostenloser Zugang zu den Forschungseinrichtungen für förderfähige Nutzergruppen
- Unterstützung für Reise und Unterkunft
- Logistische Unterstützung vor Ort durch das Personal der Infrastruktur
- Zugang zu den Kenntnissen und dem Know-how der Forschungsinfrastrukturen, die für die Durchführung der vorgeschlagenen Experimente erforderlich sind